Nachhaltigkeit im Alltag
BNE-Coaching Astrid Bohn
 

Zero Waste

 Durchschnittlich produzieren wir in Deutschland pro Jahr pro Kopf 611 Kilo Restmüll. Müll ist zentraler Bestandteil in unserem Leben. Einmal die Woche wird alles geholt und verschwindet aus unseren Augen. Aber damit ist die Problematik nicht aus der Welt. Nur der geringste Teil wird wirklich recycelt. Alles andere wird verbrannte oder landet in der Umwelt. Von der Verschiffung in andere Länder mal ganz abgesehen. Die Zero Waste- Bewegung hat es sich zum Ziel gesetzt, hier etwas zu bewirken. Dieser Entwicklung aktiv etwas entgegen zu setzen.

Doch wie kann das funktionieren, in einem Land, dass an dritter Stelle der Produktion für Verpackungsindustrie steht. Lassen Sie sich versichern, es geht! Jeder kann mithelfen, jeder kann etwas ändern. Wir haben eine Verantwortung unserer Mitwelt gegenüber. In der Thematik Zero Waste wollen wir uns kurz mit den Ursachen und Folge der Müllproblematik beschäftigen, allerding liegt der Fokus auf den Umsetzungsmöglichkeiten, die Handhabbarkeit im Alltag, der Recherche des aktuellen persönlichen Standes und der Zielsetzug. Wo will und kann ich hin. Wie funktioniert die Umsetzung mit Lust und Leichtigkeit. Tatsächlich bringt es jedem eine Verbesserung der Lebensqualität.